Leverkusen treibt Sport.

Eine kurzweilige Radtour zur Geschichte des Sports in Leverkusen

Art der Tour: Stadtspaziergang

Treffpunkt: Hinterausgang Bahnhof Leverkusen Mitte
Dauer: 3 Stunden

Durchführubng: Dr. Ellen Lorentz

 

Leverkusen gilt als Stadt des Leistungssports vor allem in den Disziplinen Fußball, Tennis, Leichtathletik, Rudern. Angefangen hat der Sport mit der Damenfaustballgruppe (!) des Medizinallagers von Bayer. Historisch gibt es enge Verbindungen zum Betriebssport, der 1904 mit Fußball und Leichtathletikgruppen gegründet wurde. Doch auch das Engagement der Leverkusener im Breitensport ist enorm. Rund 40.000 Menschen sind in zahlreichen Leverkusener Sportvereinen organisiert. Unsere Radtour führt uns in einem Rundkurs zu den Sportstädten in Manfort, .Kurtekotten und über eine Felder- und Heidelandschaften zu den Ruderern am Rhein. Über den Stammheimer Schlosspark geht es zur Fritz-Jacobi-Anlage nach Leverkusen zurück.