Lobgesang der Architektur.

„Die beiden Kirchen in der Waldsiedlung“

Art der Tour: Stadtspaziergang

Treffpunkt: Friedenskirche, Merzigerstr. 2-4, 51375 Schlebusch-Waldsiedlung
Dauer: 1,5 Stunden (circa 4 km)

Durchführung: Angela Breitrück

 

Wir werden zum einen die 1959 erbaute, unter Denkmalschutz stehende katholische St. Albertus Magnus Kirche in der Humperdinckstraße erkunden, deren architektonische Erscheinung Bezüge zu einem Schiff erkennen lässt. Neben einem Kirchengebäude am Alten Grenzweg ist die St. Albertus Magnus Kirche eine der beiden nach dem Zweiten Weltkrieg erbauten katholischen Kirchen in Schlebusch. Die evangelischen Christen der Waldsiedlung errichteten 1964 die Friedenskirche in der Merzigerstraße. Zu deren 50-jährigem Bestehen konnte das Gebäudeensemble durch den lange ersehnten Glockenturm komplettiert werden. Lassen Sie uns gemeinsam die beiden Kirchen mit ihren Nebengebäuden erkunden und verborgene Schätze entdecken.